3 – 1 Wochen vor der Hochzeit

Brautschuhe und Bräutigamschuhe einlaufen.

Alle beteiligten Dienstleiter noch einmal kontaktieren und auf euren Hochzeitstag einschwören.

Nagelstudio und Kosmetikerin Termin für die Braut.

Polterabend bzw. Junggesellen- bzw. Junggesellinnenabschied.

Notfalltasche für den Hochzeitstag befüllen: Make-up, Schmerztabletten, Taschentücher, Strumpfhose, etc.

Finale Gästezahl der Location mitteilen.

Sitzordnung noch einmal überdenken:

Sitzen Singles alleine unter Paaren? Hat jeder Tisch genug Unterhalter?

Besorgungen für die Hochzeitsreise erledigen und mit dem Packen beginnen.

Friseurbesuch für den Bräutigam.


Tools zur Hochzeitsplanung

Entdecke unsere Tools zur Hochzeitsplanung.

Mit dem Gutscheincode „HNLOVE10“ bekommst du 10% Rabatt auf alle Planungs-Tools.


Ein Newsletter – alle Informationen

Melde dich für unseren Newsletter an und bekomme die angesagtesten Hochzeitslocations, die besten Hochzeitsdienstleister und spannende Blogbeiträge ganz bequem in dein Postfach geliefert. Garantiert kein Spam!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.


Anmerkung: Die genannten Zeiträume sind Vorschläge anhand unserer Erfahrungen und nicht verbindlich.

Facebook
Twitter
Pinterest
E-Mail

Weitere Informationen zur Hochzeitsplanung

Christoph Haubner

Christoph Haubner

Gründer Hochzeitsnetzwerk.at – Für Wünsche, Anregungen oder Feedback habe ich immer ein offenes Ohr. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Premium Hochzeitsdienstleister

Werbung
Entdecke unseren Shop

Abonniere unseren Newsletter

Werbung
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen